Verhaltenskodex für Geschäftspartner

1. Unsere soziale und gesellschaftspolitische Verantwortung

 

Die Achtung der Freiheit und der Menschenrechte ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Dies schafft den Rahmen unserer Unternehmungen und ist Voraussetzung für unseren gemeinsamen Erfolg. 

 

widmann solutions bekennt sich zu einer ökologisch und sozial verantwortungsvollen Unternehmensführung. Wir erwarten das gleiche Verhalten von all unseren Geschäftspartnern. Auch bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern setzen wir voraus, dass die Grundsätze ökologischen, sozialen und ethischen Verhaltens beachtet und in die Unternehmenskultur integriert werden. 

 

Weiter sind wir bestrebt, laufend unser unternehmerisches Handeln und unsere Produkte und Dienstleistungen im Sinne der Nachhaltigkeit zu optimieren und fordern unsere Geschäftspartner auf, dazu im Sinne eines ganzheitlichen Ansatzes beizutragen.

 

Wir sind im Hinblick auf ihr geschäftliches Verhalten gegenüber Mitarbeitern, Kunden, Lieferanten, Wettbewerbern und anderen Marktteilnehmern in jeder Hinsicht zu Redlichkeit und Integrität verpflichtet. Dabei sind wir uns bewusst. dass rechtliche und kulturelle Anforderungen in einem globalen Markt variieren können. Wir erwarten von allen unseren Geschäftspartnern, dass sie in allen Aspekten ihres Geschäfts mit der gleichen Fairness, Aufrichtigkeit und Verantwortlichkeit handeln. 

 

Dieser Verhaltenskodex unterstreicht wichtige Standards, die im Einklang mit den Unternehmenswerten von widmann solutions stehen und von denen wir erwarten, dass jeder Geschäftspartner, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Lieferanten, Berater, Verkäufer, Makler, Händler, Vertragspartner, Agenten und andere,  sie beachtet und sich an diese hält.

 

Der Verhaltenskodex stützt sich auf nationale Gesetze und Vorschriften sowie internationale Übereinkommen wie die allgemeine Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, die Leitlinien über Kinderrechte und unternehmerisches Handeln, die Leitlinien der Vereinten Nationen „Wirtschaft und Menschenrechte“, die internationalen Arbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation sowie den Global Compact der Vereinten Nationen. Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie alle relevanten Gesetze und Vorschriften sowie die Anforderungen von Standards einhalten.

 

 

 

2. Einhaltung von Gesetzen, Regeln und Rechtsvorschriften

Der Geschäftspartner hält sich an alle anwendbaren Gesetze, Regeln und Rechtsvorschriften in den Ländern, in denen er tätig ist, und ergreift geeignete Maßnahmen, um die Einhaltung dieser Gesetze, Regeln und Rechtsvorschriften sicherzustellen.

 

 

Bekämpfung von Sklaverei und Menschenhandel

Der Geschäftspartner wird alle anwendbaren Gesetze, Regeln und Rechtsvorschriften, die Sklaverei und Menschenhandel in seinem eigenen Geschäft sowie in seiner Lieferkette verbieten, einhalten.

 

 

Einhaltung von Kartellgesetzen

Der Geschäftspartner gewährleistet, dass seine Geschäftspraktiken mit dem geltenden Kartell- und Wettbewerbsrecht und anderen Gesetzen und Vorschriften vereinbar sind, die sich z. B. mit Monopolen, unlauterem Wettbewerb, Handels- und Wettbewerbsbeschränkungen sowie Beziehungen zu Wettbewerbern und Kunden befassen. Der Geschäftspartner wird keine Vereinbarungen mit Wettbewerbern abschließen oder andere Handlungen vornehmen, die den Wettbewerb ungerecht beeinflussen können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Preisfestsetzung oder Marktaufteilungen.

 

 

Bekämpfung von Korruption

Wir tolerieren keine Korruption. Ebenso hält sich der Geschäftspartner an die anwendbaren Anti-Korruptionsgesetze und -vorschriften, einschließlich solcher, die die Bestechung im Ausland zum Gegenstand haben.

 

Der Geschäftspartner lehnt jegliche Form von Korruption, Bestechung, Diebstahl, Veruntreuung oder Erpressung ab, ebenso wenig toleriert er illegale Zahlungen, insbesondere Zahlungen oder sonstige Vorteile an eine Einzelperson, ein Unternehmen oder einen Amtsträger mit dem Ziel, Einfluss auf Entscheidungsprozesse zu nehmen, unabhängig davon, ob damit gegen geltende Gesetze verstoßen wird oder nicht. Insbesondere bietet, gewährt oder nimmt er unter keinen Umständen Bestechungsgelder, Schmiergelder, Kick-Back-Zahlungen oder sonstige illegale Zahlungen, Anreize, Geschenke, Entertainment, Gefälligkeiten oder sonstige Vorteile oder Zuwendungen von Wert für die Realisierung von Geschäftsmöglichkeiten oder in irgendeinem Zusammenhang mit den Geschäftsaktivitäten von widmann solutions an.

 

 

Konfliktmineralien

Der Geschäftspartner ist sich der geltenden gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf „Konfliktmineralien“ einschließlich Zinn, Tantal, Wolfram, deren Erze und Gold aus Konfliktgebieten, bewusst und stellt sicher, dass diese Gesetze eingehalten werden. Darüber hinaus wird der Geschäftspartner die größten Anstrengungen unternehmen, um den Einsatz von Rohstoffen in seinen Produkten zu vermeiden, die direkt oder indirekt bewaffnete Gruppen finanzieren, die gegen Menschenrechte verstoßen.

 

 

Einfuhr- und Ausfuhrbestimmungen

Der Geschäftspartner hält alle anwendbaren Einfuhr- und Ausfuhrkontrollgesetze ein, insbesondere aber nicht beschränkt auf Sanktionen, Embargos und andere Gesetze, Verordnungen, Regierungsanforderungen und -richtlinien, die die Übertragung oder den Versand von Waren, Technologien und Zahlungen kontrollieren.

 

 

Vermeidung von Geldwäsche

Wir erwarten von unseren Geschäftspartnern, dass sie alle geltenden Gesetze zur Vermeidung von Geldwäsche einhalten und an keiner Geldwäschehandlung teilnehmen.

 

 

 

3. Interessenkonflikt

Es wird erwartet, dass die Mitarbeiter im besten Interesse ihres Unternehmens handeln. Private Interessen und persönliche Erwägungen beeinflussen keine Geschäftsentscheidung.

 

widmann solutions sowie der Geschäftspartner vermeiden jegliche Tätigkeiten oder Situationen, die zu einem Konflikt zwischen den privaten Interessen eines Mitarbeiters oder Geschäftspartners und des Geschäftsinteresses von widmann solutions führen können. Sobald ein Geschäftspartner von einem Interessenkonflikt Kenntnis erhält, informiert er uns umgehend.

 

 

 

4. Achtung der Menschenrechte, Antidiskriminierung und Stärkung der Frauenrechte

Wir respektieren die Menschenrechte und fördern aktiv ihre Einhaltung. Wir folgen der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen, die jede Person, jedes Gesellschaftsorgan und im weiteren Sinne  Wirtschaftsakteure und Unternehmen auffordert zur Beachtung dieser Rechte beizutragen. Darüber hinaus respektieren wir die dreigliedrige Grundsatzerklärung über multinationale Unternehmen und Sozialpolitik der International Labor Organization (ILO) der Vereinten Nationen sowie die OECD-Leitlinien für multinationale Unternehmen. Wir sind bestrebt, Menschen mit Waren zu versorgen und dabei gleichzeitig unsere Wettbewerbsfähigkeit zu erhalten. Der Geschäftspartner behandelt alle Menschen mit Respekt und Fairness und hält die grundlegenden Menschenrechte ein, wie sie beispielsweise in der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte der Vereinten Nationen und in der dreigliedrigen Grundsatzerklärung über multinationale Unternehmen und Sozialpolitik der International Labor Organization (ILO) der Vereinten Nationen festgesetzt sind, insbesondere das Verbot von Zwangs- oder Kinderarbeit und die Bereitstellung von angemessenen Löhnen, Sozialleistungen, Arbeitszeiten, Vereinigungsfreiheit und anderen fairen Arbeitsbedingungen unter Einhaltung der geltenden Gesetze.

 

Der Geschäftspartner hält ein Arbeitsumfeld aufrecht, in dem es keine Repressalien gibt und das frei ist von Diskriminierung, Belästigung und sonstigem unredlichem Verhalten aufgrund von Geschlecht, Alter, Rasse, Hautfarbe, ethnischer oder nationaler Herkunft, Staatsangehörigkeit, Religion, religiösen Glaubensansichten, körperlicher oder geistiger Behinderung, Veteranenstatus, sexueller Orientierung oder anderen gesetzlich geschützten Merkmalen.

 

 

 

5. Produktsicherheit, Gesundheit und Umwelt

Mit unseren Prozessen und Produkten leisten wir einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Ressourcennutzung und zum Umweltschutz, insbesondere zum Klimaschutz. Wir sind bestrebt Ressourcen zu schonen, indem wir die Qualität und Leistungsfähigkeit unserer Produkte kontinuierlich an die Umweltstandards anpassen und den Verbrauch von Energie-, Wasser-, Roh- und Betriebsstoffen senken.

 

Unser Geschäftspartner unterstützt uns in diesen Bemühungen. So ist er bestrebt, sichere Produkte herzustellen und zu liefern und ein sicheres Arbeitsumfeld zu bieten, das Unfallverhütung fördert und Gesundheitsrisiken für seine Mitarbeiter minimiert.

 

Der Geschäftspartner hält sich an anwendbare Umweltschutzgesetze und -vorschriften und setzt sich in größtmöglichem Umfang für Ressourcenerhalt und Umweltschutz ein.

 

 

 

6. Datenschutz, Vertrauliche Informationen und Geistiges Eigentum

Der Geschäftspartner hält sich an alle anwendbaren Datenschutzgesetze. Er ist dafür verantwortlich sicherzustellen, dass über vertrauliche Geschäftsinformationen oder Geschäftsgeheimnisse, die ihm im Zusammenhang mit den Geschäftsaktivtäten mit widmann solutions zur Kenntnis gelangen (im Folgenden „Vertrauliche Informationen“), strengstes Stillschweigen bewahrt wird, und dass diese nicht in unzulässiger Weise verwendet oder gegenüber Dritten offengelegt werden. Des Weiteren schützt und sichert der Geschäftspartner geistiges Eigentum von widmann solutions als Vertrauliche Informationen.

 

 

 

7. Einhaltung des Geschäftspartner-Verhaltenskodex

Wir erachten die Bestimmungen dieses Geschäftspartner-Verhaltenskodex als wesentlich für die Geschäftsbeziehung zwischen widmann solutions und dem Geschäftspartner, behalten uns jedoch eine Anpassung von Zeit zu Zeit vor. Daher ist die Einhaltung der hier enthaltenen Bestimmungen für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und dem Geschäftspartner unerlässlich, dies wird vom Geschäftspartner anerkannt und mit ihm vereinbart.

 

Im Falle wesentlicher Verstöße durch den Geschäftspartner gegen diesen Geschäftspartner-Verhaltenskodex behält sich widmann solutions das Recht vor, die Geschäftsbeziehung mit dem Geschäftspartner vorbehaltlich der anwendbaren Gesetze zu kündigen.

 

Wir behalten uns das Recht vor, die Einhaltung dieses Geschäftspartner-Verhaltenskodex beim Geschäftspartner in angemessener Weise zu überprüfen. Jede Überprüfung wird zu Geschäftszeiten geplant, die mit dem Geschäftspartner einvernehmlich vereinbart werden und für die dieser aussagekräftige Unterlagen zur Verfügung stellt, die die Einhaltung dieses Geschäftspartner-Verhaltenskodex eindeutig und transparent belegen.

 

Der Geschäftspartner bemüht sich, sich mit den Geschäftspraktiken seiner Zulieferer, Unterauftragnehmer und anderer Geschäftspartner vertraut zu machen und alle Lieferanten, Unterauftragnehmer und Geschäftspartner zu verpflichten, diesen Geschäftspartner-Verhaltenskodex oder vergleichbare Werte einzuhalten.

 

Der Geschäftspartner und widmann solutions werden alle Fragen in Bezug auf diesen Geschäftspartner-Verhaltenskodex vertrauensvoll und respektvoll erörtern.

 

Der Geschäftspartner wird ermutigt, Verstöße gegen diesen Geschäftspartner-Verhaltenskodex an widmann solutions zu melden (Mail: coc@widsol.com)

Translate »